Konzerte & mehr

Die Kirche ist für persönliche Andachten auf Anfrage geöffnet. Die Bibliothek ist in einem Bestell- und Abholmodus geöffnet.

NEUE AUSSTELLUNG ab 24. April 2021 bis Juni!

Siegfried Haase und Andreas Lange

Skulpturen und Fotografien von Menschen, Engeln & Landschaften in schwarz-weiß und Farbe.

Ausstellungsplakat zur Ansicht.

Besichtigung mit Anmeldung an info[at]stadtpfarrkirche-muencheberg.de oder unter 033432 72806!

Andreas Lange, gelernter Fahrzeugschlosser, Berufsmusiker und Pädagoge, ist tätig als Erzieher in den Bereichen der künstlerischen Projektarbeit, Werkstattarbeit und Informatik. Seiner Leidenschaft für Fotografie widmet er sich nun verstärkt und stellte u.a. in der Sommergalerie Moserhof an der Oder im letzten Jahr aus. Durch die Schwarzweiß-Ausarbeitungen der Fotografien geraten deren abgebildete Objektdetails in eine ganz besondere Aufmerksamkeit beim Betrachtenden. Verstehen wir den erhobenen Finger des Engels als Mahnung oder als Hinweis? Der Flügel im Bildausschnitt ist ausreichend, das Gesicht des Engels braucht es nicht. Einige der Motive wie z.B. „Kloster Chorin“ und „Parsteinsee“ erscheinen durch Mehrfach- und Langzeitbelichtung der Fotos in einem ganz besonderen Licht.

Siegfried Haase ist gelernter Mechaniker, der als Techniker beim Deutschen Theater viele Jahre arbeitete und sich bereits seit 20 Jahren immer wieder an Kunstausstellungen beteiligt. Seinen künstlerischen Arbeitsbereich zeigt er jährlich am Tag der Offenen Ateliers. Seine filigranen Figuren erzählen menschliche Geschichten – persönliche und gesellschaftskritische, skurrile und zeitlose. Aus Metallresten und alten Gegenständen bildet er Szenen, Menschen und Tiere nach. Die Besorgten Bürger tragen bereits Sichel und Hacke, in der Generationenuhr stehen die Zeiger auf fünf vor zwölf und das Coronavirus schwebt über dem Aluhut.


Kulturprogramm 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen.

Die Konzerte werden gefördert aus den Mitteln des Brandenburgischen Finanzausgleichgesetzes und des Landkreises Märkisch-Oderland. 


ABGESAGT – April 2021, 19 Uhr – LesBar

mit Kirsten Fuchs

Fuchs ist Schriftstellerin, Lesebühnenautorin und Kolumnistin und lebt in Berlin. 2003 hat sie den Open Mike gewonnen. Mehrere Veröffentlichungen unter anderem: »Die Titanic und Herr Berg« bei Rowohlt Berlin, »Eine Frau spürt so was nicht« bei Voland & Quist. Sie schreibt regelmäßig Kolumnen für »Das Magazin« und ist Mitglied bei der Lesebühne »Fuchs und Söhne«.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Müncheberg.

Eintritt: 11€ / erm. 8€


ABGESAGT – April 2021, 17 Uhr – Konzert

Ulrike Eschenburg (Violine, Staatskapelle Berlin) und Petra Patzer (Gitarre) präsentieren eine Klangentfaltung vom zartesten Piano zum raumfüllenden Forte, von flötenartigen Flageoletts bis zu himmlischen Kantilenen. Werke N. Paganini und Bearbeitungen von G. U. Faure, V. Monti und A. Piazzolla erklingen.

Eintritt: 13€ / erm. 11€


ABGESAGT – 09.05.2021, 17 Uhr – Konzert                  

AMA Consort als Rheinsberger Hofkapelle

Lea Sobbe (Blockflöte), Lena Rademann (Barockvioline), Martin Jantzen (Viola da gamba/Barockcello) und Halldor Bjarki Arnarson (Cembalo) spielen Werke der französischen Verbindungen des Hofes wegen von J.F. Couperin, M. Marais u.a.

In Kooperation mit Kulturfesten im Land Brandenburg e.V.

Eintritt: 14€ / erm. 12€


ABGESAGT– 13.06.2021, 17 Uhr – Konzert

Kammerorchester Berliner Capella

In der Besetzung von Streichern, Flöten, Oboen, Klarinetten, Fagotte, Hörner, Trompeten, Harfe, Pauken erklingt F. Schubert (Sinfonie Nr. 6, D 589, „Kleine C-Dur-Sinfonie“), M. Rave (Introduktion und Allegro für Harfe und Orchester) und F. Poulenc (Sinfonietta FP 141)
Eintritt bei Austritt


27.06.2021, 19 Uhr – Singer-Songwriter-Abend

 

Unter Bäumen auf dem Kirchberg erklingen leichte Gitarrenklänge gepaart mit ruhigen und besinnlichen Gesangstimmen und tiefgründigen Texten. Die drei Solomusiker*innen Ruben Wittchow, Frank Oderland und Antje Chemnitz gestalten einen lauschigen Konzertabend mit ihren Singer-Songwritermelodien.

Eintritt: 13€ / erm. 11€


Freitag, 02.07.2021, 19 Uhr – LesBar

Nieder mit Hitler! Oder warum Karl kein Rennfahrer sein wollte.

Multimedialesung mit Hamed Eshrat und Jochen Voit

Die Geschichte handelt vom mutigen Einsatz des Schülers Karl Metzner (und seiner Freunde) gegen den Nationalsozialismus, von der anschließenden Gefängnishaft und seinem Leben danach in der DDR. Der Szenarist und der Zeichner bieten eine spannende Multimedialesung der biografischen Grafic Novell mit anschließendem Gespräch. Das Buch erhielt den Comicbuch-Preis der Berthold Leibinger Stiftung.

Foto: Peter Michaelis

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbibliothek Müncheberg

Eintritt: 11€ / erm.8€

(Der erm. Preis gilt für Inhaber*innen eines Bibliotheksausweises für die Müncheberger Stadtbibliothek)


11. Juli 2021 , 17 Uhr – Konzert

Ebbe und Flut – Stimmfisch (A-Capella-Trio)

Das Vocal Trio taucht nach lyrischen, zumeist deutschsprachigen Versperlen und lässt sie in neuem musikalischen Gewand erstrahlen. Mal schräge, mal schwelgerische Lieder vom Meer und mehr, eingehüllt in Literatur der Über- und Unterwasserwelt, ziehen uns in ihren Bann.

Eintritt: 13€ / erm. 11€


18.07.2021, 17 Uhr – „Neujahrskonzert“

Musikalisches Rendezvous – Eine Reise durch Europa um 1900  

Salon-Trio Dresdner Solisten“ mit Joachim Karl Schäfer – Kornett, Oksana Weingardt – Klavier, Yuka Inoue – Kontrabass

Eintritt: 15€ / erm. 13€


Sonntag, 01.08.2021, 17 Uhr – Konzert

Bewegung zwischen den Welten – Eine Zeitreise vom Barock zur Gegenwart mit dem Trio Animato

Jeannine Jura: Klarinetten, Blockflöten / Jonathan Jura: Klavier, Cembalo / Florence Konkel: Geige, Barockgeige

Eintritt: 14€ / erm. 11€


Sonntag, 15.08.2021, 17 Uhr – Lesung

Liebe, Sex und Macht mit Gunter Schoß

Eintritt: 14€ / erm. 12€


Sonntag, 29.08.2021, 17 Uhr – Konzert

Die Donaureise – Harmonic Brass

2845 km pures Glück. Dem Weg der Donau folgend musikalisch durch die Anrainerstaaten: Mal lieblich verspielt, mal wild und ungezügelt. Wiener Schmäh` im Dreivierteltakt wird von wilden rumänischen Klängen abgelöst. Mal sind Fluss und Melodie kaum zu hören, mal sind sie ein gewaltiger Strom.


Sonntag, 05.09.2021, 17 Uhr – Konzert

mit Mohamad Fityan und Band

Benefizveranstaltung


(Copyright © Rainer Weisflog)

 

19.09.2021, 17 Uhr – Konzert

„Folk in St. Marien“ mit den Celtic Cousins

Irischer und internationaler Folk mit Máire Breatnach und Matthias Kießling

Eintritt: 13€ / erm. 11€


Samstag, 25.09.2021, 17 Uhr – Orchesterkonzert

Deutsch-polnisches Jugendorchester aus Frankfurt (Oder)

Eintritt bei Austritt